Was gibt’s Neues?

Wie sieht’s derzeit aus in Schlunzhausen?

Letzte Woche war ich in Süddeutschland unterwegs, das war sehr schön.

Ab kommendem Wochenende bin ich in Ostdeutschland unterwegs, vielleicht sehen wir uns da ja:

Sa, 15. Juni: 15.00 Uhr Schlunznachmittag in der Baptistengemeinde in Plauen.

So, 16. Juni: 10.00 Uhr Schlunz-Kindergottesdienst beim Spitzenfest in Plauen.

So, 16. Juni, 14.30 Uhr: Schlunznachmittag in Flöha-Falkenau. Infos HIER.

Mo, 17. Juni, 15.00 Uhr: Schlunznachmittag in Hormersdorf

Di, 18. und Mi, 19. Juni: Schlunznachmittage in Plauen.

 

Am Samstag, den 22. Juni, bin ich dann in Bad Kreuznach zu einem ganzen Schlunztag. Plakat HIER

Am Sonntag, den 30. Juni ist in Wiesbaden in der Lutherkirche ein Missionsfest, ich mach dazu das Kinderprogramm.

5.-7. Juli findet das ultimative Schlunzwochenende in Marienheide für Kinder statt. Da wird es richtig schlunzig krachen.

 

Ansonsten werde ich immer wieder gefragt: Gibt es noch Schlunzbücher? Die Antwort bleibt: Nein.

Gibt es sonst noch Bücher von Harry? Zu Weihnachten hab ich jetzt einen Weihnachtskrimi in 24 Teilen geschrieben: “Micha und die Verschwörung von Bethlehem”. Find ich ganz gelungen. Wenn der Sommer aufs Ende zugeht, bring ich hier mal ein Probekapitel, aber jetzt will ich euch noch nicht mit Weihnachtsgeschichten behelligen. Erst mal über die Sonne freuen.

Ansonsten bin ich immer wieder schlunzig unterwegs. Und ich freu mich, wenn ich hier und da sehe, wie Schlunzfilme in Gemeinden gezeigt werden und wenn Kinder durch den Schlunz anfangen, nach Gott zu fragen und in der Bibel zu lesen.

Welche schlunzige Geschichte habt ihr erlebt? Wo habt ihr oder jemand anderes über die Schlunzbücher Zugang zu Gott, zur Bibel, zum christlichen Glauben bekommen? Erzählt hier in den Kommentaren davon. Unter allen Erzählungen kann ich noch ein Original-Drehbuch zu den Schlunzfilmen verlosen mit den Original-Autogrammen der Filmschauspieler auf dem Deckblatt. Ich bin gespannt auf eure Erzählungen.

13 Antworten auf „Was gibt’s Neues?“

  1. Hallo Harry,
    wir haben mit meiner Gemeinde schon vier Schlunzreihen im Kindergottesdienst gemacht. und ich als Mitarbeiter denke, dass sich das eine, oder andere Kind persönlich etwas mitgenommen hat.

    Liebe Grüße
    fabi

  2. Hi Harry,
    an meiner Geburtstagsfeier mit meinen Klassenkameraden habe ich einen Schlunzgeburtstag veranstaltet. Ich glaube den Schlunzfilm den wir geguckt haben fanden sie eigentlich ganz cool, obwohl die meisten nichts von Gott wissen wollen. Auf jeden Fall hat es sich wahrscheinlich gelohnt!

    Gottes Segen
    Gabriela

  3. Hi Harry,
    Du hast geschrieben:
    Gibt es noch Schunzbücher?
    Richtig wäre:
    Gibt es noch Schlunzbücher?
    LG

    Spaßkeks

  4. Hallo Harry,
    meine schlunzige Aktion war letztes Jahr am 22. Und 23.12. Unser Chor hatte seine traditionellen aber auch letzten Konzerte gegeben, vor ca. 1500 Zuhörern. Am Ende gab es für jedes Kind das Schlunz-Weihnachtshörspiel geschenkt, so dass der Schlunz bei ca. 120 Kindern unterm Weihnachtsbaum lag. Und es waren viele dabei, die von Gott noch nichts wissen oder wussten. Ich hab natürlich keine Ahnung, ob irgendeiner davon neugierig auf Jesus und die Bibel geworden ist, aber es hat sich auch niemand beschwert und die CD zurück gebracht. Von daher gehe ich von einer gelungenen Aktion aus…
    Liebe Grüße von Sascha und Gottes Segen für Deine Arbeit aber auch für Deine Familie

  5. Erst noch ein paar Kommentare abwarten. Und, hey, Sascha, du hast doch die Darsteller, den Autor und die Hörspielsprecher schon alle selbst im Arm gehabt!! Was willst du da noch mit einem signierten Drehbuch??? 😀

  6. Stimmt, aber dennoch ereilt mich die Sammelleidenschaft und die ganzen Umarmungen und Erlebnisse kann ich mir leider nicht ins Regal stellen…

  7. Liebe Schlunz-Fans,

    mein tolles Schlunz-Erlebnis war letztes Jahr bei unserem Gemeinde-Jubiläumsfest. Für die Kinder war der rollende Kindertreff der Kindermission Siegerland da und “Opa Hans” (der Leiter) hat Schlunz-Material gehabt und Filme aus der Serie gezeigt.
    Es waren auch Kinder da, die den Schlunz noch gar nicht kannten und von Jesus leider auch noch nicht viel wussten.
    In der Sonntagsschule hatten wir auch schon “schlunzige”
    Themen.

    Liebe Grüße
    Silas

  8. Es macht einfach Spaß, die Schlunz-Bücher zu lesen und die Filme anzuschauen.

    Wir würden uns freuen, wenn es neue Bücher geben würde!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.