Schlunzmusical in Gummersbach

schlunz musical kinder

Für alle, die in der Nähe von Gummersbach wohnen, gibt es im März die Möglichkeit, das Musical vom Schlunz auf der Bühne zu erleben. Und zwar im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde, Von-Steinen-Straße 2. Eine Liveband wird die 40 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren beim Singen begleiten. Seit fast zwei Jahren proben die Schauspielerinnen und Schauspieler, Sängerinnen und Sänger, Tänzerinnen und Tänzer unter der Leitung von Annette Giebeler an der Aufführung. Im Herbst war schon einmal eine Aufführung geplant, die aber dann kurzfristig wegen eines Wasserschadens verschoben werden musste.

Jetzt kommt aber hoffenlich nichts mehr dazwischen.

Auf viele begeisterte Zuschaer freuen sich die Kirchenmäuse der Ev. Kirchengemeinde Gummersbach und die Kostümnäher, Kulissenbauer, Choreografie-Einstudierer und viele andere Mitarbeiter und Helfer.

schlunz musical einladung

Schlunz Musical in Dresden

Die Freie Evangelische Schule Dresden hat bereits im Mai das komplette Schlunzmusical aufgeführt. Anlass war das Schulfest.

“Es hat alles super geklappt”, berichtet Lehrerin Elvira Dörfler, “und wir haben viel Lob erhalten. Das wollen wir natürlich weitergeben. Ohne die tolle Vorlage, die guten Ideen und die Playbacks hätten wir es nicht machen können.”
Na, da bedanke ich mich natürlich auch für das schöne Lob!

Hier ein paar Eindrücke aus der Aufführung. Man sieht, die Kinder hatten viel Spaß! Nun bin ich sehr gespannt auf weitere Berichte von Schulen oder Gemeinden, die das Schlunz-Musical aufgeführt haben.

schule

In der Schule gibt es Streit: Anscheinend kommen hier nur die “Coolen” groß raus.

vater isai

Nele erinnert sich an eine Geschichte aus der Bibel: Bei Gott kommen auch die Kleinen groß raus – wie bei David, als er zum König auserwählt wurde.

im kleinen kreis

Dann tauchen auch noch Knut und Brutus auf und machen den Kindern das Leben schwer.

fesseln

Gemeinsam gelingt es ihnen, die Bösewichte zu fangen und zu fesseln.

gemeinsam sind wir stark

“Gemeinsam sind wir stark” können sie anschließend aus vollem Halse singen.

 

Danke an die FES Dresden und viele Grüße!

 

Schlunzige Freizeit in Marienheide

schlunzfreizeit c schmitt

50 Kinder und 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein aufregendes Wochenende in Marienheide erlebt, das in eine Mini-Aufführung des Schlunz-Musicals vor den Eltern mündete. Natürlich haben wir auch Steinschleudern und künstliche Hundehaufen hergestellt. Und natürlich haben wir abends vor dem Schlafengehen noch Schlunzfilme geschaut. Und natürlich sind wir am Ende des Wochenendes schlagskaputt, aber glücklich in unsere heimatlichen Betten gefallen.

Carolin Schmitt, eine der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, ist mit ihren zwei Söhnen und deren Freunden gekommen. Wie sie das Wochenende erlebt hat, hat sie in einem tollen Erlebnisbericht verpackt.

Guckstu:

Bericht Schlunz_Freizeit_Jun17 Carolin Schmitt

Gewinner und Schlunz-Ideenheft am 8. Dezember

harry-haubi-schlunz-ideenheft

Erstens: Die Gewinner vom 6. Dezember stehen fest. Wir (Katharina Haubold war die gute Fee) haben aus den Facebook- und Blogkommentaren folgende drei Personen ausgelost: BoDeKa, Franziska Kommke und Dirk Bieber. Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch so bald wie möglich per Mail oder Persönliche Nachricht bei mir und teilt mir eure Postadresse mit, damit ich euch die CD zuschicken kann.

Zweitens: Jetzt ist auch das Ideenheft zum Schlunzmusical angekommen! Hurra, Hurra! Mit Drehbuch, Noten, Playback-CD, Regie- und Technikanweisungen, 6 Stundenentwürfen zur Vertiefung der Themen in Reli-Unterricht und Gruppenstunden und einem Extrateil, wie ihr in Null Komma Nix einen Kinderzirkus aus dem Boden stampfen könnt! Bestellen könnt ihr das für 12,95 Euro (versankostenfrei) HIER.

photo_00016

photo_00017

photo_00018

photo_00019

Geschenk zum 6. Dezember: Die Schlunz-Musical-CD ist da!

harry-mit-schlunzmusical-cd

Sie ist da! Rechtzeitig vor Weihnachten ist die CD vom Schlunz-Musical da! Mit den Texten von Harry Voß und Alexander Lombardi und der Musik von Gregor Breier! Ich freu mich sehr und hab auch sofort reingehört! Und weil heute Nikolaus ist, verlose ich gleich drei Exemplare davon unter denjenigen, die diesen Eintrag kommentieren oder teilen.

Und wenn du nicht warten willst, ob du gewinnst, sondern die CD direkt für deine Kinder, Nichten, Neffen, Paten, Enkel, Urenkel zu Weihnachten bestellen willst, kannst du sie für 9,95 Euro (versandkostenfrei) HIER bestellen!

Und falls du noch mal probehören willst, klick das Video an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Schlunzmusical – erster Eindruck

Momentaufnahme Alex Harry Musical

Fast ist es fertig! Alex Lombardi ist mit Kindern im Studio gewesen und hat die Zwischentexte eingesprochen. Gregor Breier hat die Lieder abgemischt. Demnächst könnt ihr euch alle das Schlunzmusical anhören. Das Ideenheft ist auch schon so gut wie fertig und wird bald erscheinen: mit Playback-CD, Stundenentwürfen, allen Texten und Regieanweisungen, auch mit Ideen für ein Zirkusprojekt.

Kleiner Vorgeschmack gefällig? Bitteschön:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus dem Sommer zurück

Melde mich zurück.

14 Tage hab ich im Team den Kibi-Ferientreff in Neuharlingersiel gestaltet. Das Wetter war durchwachsen, aber das Team hat tapfer durchehalten. Wenn du das Video noch nicht gesehen hast, das ist HIER.

Anschließend war ich für ein paar Tage mit meiner Frau in der Pfalz und hab mich mit ihr an der Sonne, den Weinbergen und dem Wein erfreut (siehst du rechts unsere Schatten in den Kornfeldern?).

IMG_20160718_195058

Danach war ich 10 Tage in Plön. Auch hier hat unser Team Großes geleistet. Wir sind jetzt noch berührt und erfüllt von tollen Kindern. Wenn du das Video noch nicht gesehen hast, das ist HIER.

Schließlich hatten wir 14 Urlaub auf Terrassien. Lesen, Fahrrad fahren, faullenzen und – sofern sie geschienen hat – die Sonne genießen. Wenn du das Video noch nicht gesehen hast – das gibt es auch nicht. 🙂

IMG_20160818_152238

Jetzt starte ich wieder mit neuer Kraft in die zweite Jahreshälfte. Demnächst erscheinen die Bücher, die ich im Frühjahr geschrieben habe: “Ben und Lasse – Agenten mit zu großer Klappe”, “Flucht aus dem Adventskalender” und die dazugehörige CD “Rettet die Vierundzwanzig”, außerdem das Krippenspiel “Macht auf die Tür”.

cover kleinFlucht aus dem Adventskalender CoverRettet die Vierundzwanzig

Weiterhin sollten demnächst die CD vom Schlunz-Musical erscheinen und das dazugehörige Ideenheft, damit Gemeinden und Schulen dieses Stück selbst aufführen können.

schlunzmusical cdschlunzmusical ideenheft

So bald wie möglich beginne ich jetzt, mich an das nächste Buch von Ben und Lasse zu setzen, das bereits im nächsten Frühjahr erscheinen soll. Außerdem bin ich vom 7.-11. September zu Kinderbibeltagen in Windsbach (Bayern).

Ich freu mich auf viele Begegnungen – und wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja auch hier und da …?

Schlunzbuch trifft Musical

Momentaufnahme Alex Harry Musical

Gestern saßen Alex Lombardi und ich zusammen und haben die letzten Feinheiten für das Schlunzmusical, die Lieder, die Texte, das Mitarbeiterheft besprochen. Und ich glaub, ich kann ohne zu lügen behaupten, dass wir uns schon ziemlich auf das gemeinsame Projekt freuen.

Guckstu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Neues aus der Harry-Fabrik

Das neue Jahr ist schon voll am Laufen und es wird Zeit, dass ich einen kleinen Einblick gebe, was ich in diesem Jahr alles vorhabe, rauszubringen. Am liebsten hätte ich schon ein paar Bilder als Vorschau gezeigt. Aber die gibt es leider noch nicht.

1.) Der Schlunz – das Musical

Ich bin sehr froh, zusammen mit Alex Lombardi (“Wort des Lebens”; er ist mit ganz vielen eigenen Musicalproduktionen unterwegs wie “Lisas Weihnachtsfreude”, “Maria, ein Mädchen aus Nazareth” usw.) und Gregor Breier (auch WDL) ein Musical entworfen zu haben, mit dem einerseits Alex und ich herumtouren und es in Schulen und Gemeinden einüben und aufführen können, das aber auch so konzipiert ist, dass es Gemeinden und Schulen in eigener Regie auf die Bühne bringen können. Zurzeit schreibe ich am Arbeitsheft für Lehrer und Mitarbeiter, in dem sich auch Stundenentwürfe befinden, mit denen man die unterschiedlichen Themen aufgreifen kann, die in dem Musical behandelt werden.

musical cover vorentwurf

2.) Ben und Lasse – ein neuer Fall

Nachdem die ungleichen Brüder Ben und Lasse in den vergangenen zwei Jahren jeweils einen Kriminalfall rund um Weihnachten gelöst haben (“Schmuggler unterm Kirchendach”, “Stille Nacht – unheimliche Nacht”), bekommen sie in diesem Jahr eine eigene, große, von Weihnachten unabhängige Geschichte. Und wieder versuchen sie auf eigene Faust die Welt zu retten.

DSC_2076

3.) Dreifache Weihnachten

Wie in den letzten Jahren hab ich mich auch dieses Jahr wieder überreden lassen, mir eine Fortsetzungsgeschichte in 24 Teilen für die Adventszeit aus den Fingern zu … äh, ich wollte sagen: … habe ich die Freude, eine weitere noch nie da gewesene Geschichte zu erzählen, die die Weihnachtsbotschaft in noch nie gehörter Weise in die Kinderherzen trägt. Natürlich gehört auch wieder eine entsprechend dazu passende Hör-CD dazu. Und drittens ein Krippenspiel, das man sich ab Spätsommer wieder kostenlos auf unserer Homepage runterladen kann. Hat ja schon Tradition.

4.) M. Luther und der Schrecken der Wartburg

Ein schrecklich schreckliches Puppentheater, das erst 2017 fertig sein muss (aus gegebenem Anlass), und das in drei Versionen drei Zielgruppen erreichen soll: erstens als lustiges Puppentheater für Kindergärten und andere Kindergruppen, in dem die Geschichte der Reformation auf lustige und kindgerechte Weise nacherzählt wird. Zweitens als schräges Puppentheater, das ältere Kinder (8-12) dazu auffordert, mitzumachen, nachzudenken, aktiv zu werden, ins Geschehen einzugreifen und selbst Stellung zu beziehen zu den Themen wie “meine persönlichen Thesen”, “meine Traum-Gemeinde” und den eigenen Zugang zur Bibel. Drittens als abgefahrenes Luther-Kabarett für Familie und Gemeinde, in dem Kleb Klauser und Gausula Gunde 500 Jahre alte Nachrichten auf groteske Weise in die heutige Zeit zerren und damit beweisen: Es wird höchste Zeit für weitere 95 Thesen!Luther und Tetzlaff

Es bleibt also spannend. Und ich freu mich drauf. 🙂