Die neue TV-Produktion

Ich hab jetzt länger nichts mehr hier eingetragen. Das liegt nicht daran, dass es nichts Neues vom Schlunz gibt, sondern eher daran, dass ich vor lauter Schlunz kaum mehr hier zum Eintragen komme.

Natürlich: Die normale Buchserie ist abgeschlossen. Ein achter Band ist nach wie vor nicht vorgesehen.

Aber einiges anderes wird es geben:

Allen voran die neue Staffel der TV-Serie: “Der Schlunz – die Serie”. In den hessischen Sommerferien werden noch mal drei Folgen gedreht und in den Herbstferien noch mal zwei. Das heißt, der Schlunz wird noch fünf weitere Folgen zu den bereits gedrehten fünf dazubekommen. Derzeit sind wir gerade fleißig am Drehbuchschreiben. Rainer Hackstock und Gerald Birkenstock, die Köpfe des Drehbuch-Teams stellen sie gerade mit Hochdruck fertig. Gleichzeitig versuchen die Mitarbeiter vom ERF, schon so viele Drehorte wie möglich festzulegen. Wer da gern auf dem Laufenden bleiben will, der kann sich den Blog zur Schlunz-Verfilmung vom ERF regelmäßig anschauen. Da wird sich bezüglich Film in der nächsten Zeit mehr tun als hier.

Zum Film-Schlunz-Blog geht es hier.

Was gibt es sonst noch?

Im Mai (also ganz bald) erscheint der vierte Teil der Schlunz-TV-Serie auf DVD: “Lukas haut ab.” Schlunz und Lukas beschließen, wie der verlorene Sohn für immer in die Fremde zu gehen. In eine verlassene Hütte im Wald. In der Zwischenzeit sucht Frau Rosenbaum eine verlorene Münze ihrer wertvollen Münzsammlung.

Bestellen könnt ihr die DVD hier.

Außerdem im Mai: Das Kläx-Sonderheft rund um den Schlunz. Mit Comics, Streichen, Interviews mit den Filmdarstellern  und so weiter. Mehr Infos hier.

Nach den Sommerferien erscheint ein Schlunz Comicheft.

Und zu WEihnachten ein Schlunz Adventskalender. Und an dem sitze ich gerade dran und schreibe und schreibe.

5 Antworten auf „Die neue TV-Produktion“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.