Der Bibel-Action-Tag in deiner Gemeinde!

Am 24. April findet – wie jedes Jahr – der Bibel-Action-Tag statt. Ein spannungsgeladener Tag für Kinder von 8-12 Jahren, bei dem sich Bibel und Action in kindgerechter Weise mischen. Diesmal unter dem Thema: „Ab durch die Höhle!“ Wer da durch welche Höhle kriechen muss und warum – das erfahren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Samstag, den 24. April 2021.

Normalerweise findet der Bibel-Action-Tag in Marienheide in der Gesamtschule statt und 300-400 Kinder kommen mit Bussen und Autos zusammen mit den Gruppenmitarbeitern ihrer Gemeinden zu uns gereist und erleben bei uns einen unvergesslichen Tag mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, jede Menge Spiel-, Sport-, Bastel- und anderen Actionprogrammen, einem gemeinsamen Mittagessen und Bibel-Entdecker-Gruppen, bei denen die Entdeckungen der Kinder im Vordergrund stehen.

Aus gegebenem Anlass laden wir in diesem Jahr keine 400 Kinder in die Schulaula ein. In diesem Jahr ermöglichen wir euch Mitarbeitern in den Gemeinden, diesen Tag bei euch vor Ort stattfinden zu lassen. Und wir liefern die Programmelemente dazu.

Wie soll das gehen?

Wie genau das abläuft, kannst du auf der Seite www.bibelactiontag.de nachlesen. Auf dieser Internetseite meldest du deine Gemeinde auch an. Dann erhältst du von uns alle notwendigen Informationen, die du brauchst, um in deinem Gemeindehaus (Schule, Bürgerhaus, Privatwohung, …) diesen coolen Tag für Kinder durchzuführen. Dann lädst du die Kinder deiner Umgebung zu eurem Tag ein (Einladungsvorlagen bekommst du von uns).

Am 24. April geht es dann los: Ihr trefft euch mit den Kindern und Mitarbeitern vor Ort. (Wir gehen davon aus, dass sich Kindergruppen bis dahin wieder live treffen dürfen. Falls nicht, haben wir auch dafür extra Gestaltungsvorschläge parat.) Um 10.00 Uhr startet ein Live-Programm, das vom BLB-Kinderteam gestaltet und via Internet live zu euch übertragen wird. Bis jetzt haben sich schon fast 200 Gemeinden aus ganz Deutschland, teilweise auch schon aus den benachbarten Ländern, angemeldet. Das Übertragungsprogramm ist nicht nur ein Zuschau-Programm, sondern es fordert die Kinder vor Ort immer wieder auf, sich aktiv zu beteiligen: durch Abstimmungen, Spontan-Einsendungen und Einblendungen von Fotos, Quiz-Antworten und vielem mehr. Also ein wirkliches Hin und Her zwischen dem Team vor der Kamera und den Kindern vor der Leinwand.

Ab 11.15 Uhr endet der erste Teil des Übertragungsprogramms und ihr bietet den Kindern verschiedene Actiongruppen an (Vorschläge mit Materialhinweisen, Spielerklärungen, Bastelvorlagen usw. erhaltet ihr von uns). Dann gibt es ein gemeinsames Mittagessen (Tipps von uns, Umsetzung macht ihr). Anschließend geht ihr mit den Kindern in die Bibel-Entdecker-Gruppen (auch dafür Material, Erklärungen, Hinweise und sogar ein ausführliches Tutorial-Video, damit ihr für diesen Part gut vorbereitet seid). Um 13.30 Uhr startet dann der zweite Teil des Live-Programms. Dabei werden sogar die Ergebnisse eurer Bibel-Entdecker-Gruppen mit eingebunden. Gegen halb drei ist unser Übertragungsprogramm zu Ende. Ihr könnt euch selbst überlegen, ob ihr noch etwas Kuchen, Kekse und Saft anbietet oder ob ihr an dieser Stelle auch den Tag beendet.

In jedem Fall ist das eine super Gelegenheit, nach (oder trotz) Corona wieder neu mit den Kindern in eurem Ort zu starten, Kontakte wieder neu herzustellen und zu pflegen.

Das Ganze ist für euch kostenlos. Es ist uns ein wirkliches Anliegen, euch vor Ort bei der Arbeit mit Kindern zu helfen und zu unterstützen.

Wir sind gespannt, wie viele Kinder und Gemeinden letztlich dabei sein werden. Wir vom Kinderteam freuen uns jedenfalls riesig und sind schon mitten in dern Planungen und Vorbereitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.